!
!

Brandschutzordnung A / B / C

Eine Brandschutzordnung ist Teil des vorbeugenden Brandschutzes innerhalb eines Unternehmens. Diese regelt das Verhalten der Personen innerhalb eines Betriebes im Brandfall, einschließlich der Maßnahmen die Brände verhüten sollen.

Brandschutzordnungen A / B / C  - Geltungsbereiche
A - ist für den Aushang bestimmt und regelt nur das Notwendigste. Gilt für jeden der das Gebäude betritt 
B - erhält Informationen zu den einzelnen betrieblichen Gefahren. Gilt für jeden der dort wohnt oder beschäftigt ist 
C - regelt die Aufgaben für  Personen mit gesonderten Brandschutzaufgaben (z.B. Brandschutz- Sicherheitsbeauftragte, Sicherheitsingenieure) 

 - Die Erstellung einer Brandschutzordnung ist nicht für jedes Gebäude bundeseinheitlich vorgeschrieben.
 - Auf Basis der Gebäudenutzung kann in Abstimmung mit der Behörde des Landkreises auf die Teile B / C verzichtet werden.

Brandschutzordnung nach DIN 14096 1 bis 3 Ausgabe 2000-01   NEU - DIN 14096:2014-05
Teil A: Allgemeines zur BSO (Aushang) - Regeln für das Erstellen und das Aushängen
Teil B: für Personen ohne besondere Brandschutzaufgaben - Regeln für das Erstellen
Teil C: für Personen mit besonderen Brandschutzaufgaben - Regeln für das Erstellen